Schlagwörter

, , , , ,

Gestern abend habe ich Camilo on Futursimo gefragt, ob eine Tour am nächsten Morgen sei und ob Platz wäre. Er sagte, das Boot sei voll.
Morgens fragte ich noch einmal und es war unverändert. Ich stand unten am Shop und hoffte, dass vielleicht jemand nicht käme. Dann sah ich von meinem Zimmer aus zu, wie das Boot ohne mich den Hafen verließ. Ich war traurig. Aber ich musste mir eingestehen, dass ich zu verwöhnt war.
Dann aber wurde es verrückt. Ich postete in Facebook, dass ich leider keinen Platz auf dem Boot gehabt habe. Camilo war überrascht, denn er wähnte mich auf dem Boot und dachte, ich wäre vorgegangen. Als ich am Shop vorbeiging, rief er ich. Es war ein Platz frei auf dem Boot und das Boot war laut Plan „voll“, aber „voll inklusive Doris“. Alles war nur ei Missverständnis. Dann wurde ich erst richtig traurig.
Camilo gabelte mich auf dem Weg zum Ausguck auf und wir beide suchten mit riesigen Ferngläsern das Meer ab, um das Whale Watch Boot zu leiten. Camilo sah ingesamt fünf mal einen Pottwal in der recht stürmischen See. Man konnte kaum den Bals sehen. Ich fand sie auch sehr schnell, nachdem ich die Richtung wusste. Es war toll, ich sah drei Fluken abtauchen. Es war lustig das Boot von Land aus zu beabachten und ich muss sagen, die Arbeit als Vigia ist total anstrengend und schwer. Man sitzt dort, oft im Wind, der durch den Spalt frür das Fernglas pfeift und muss angetrengt mit dem großen Fernglas das Meer absuchen.
Wir sahen später noch, wie eine riesige Schule Tümmler von 40-50 Tieren herumsausten und sprangen. Es war fast so wie eine Tour, nur dass ich trockener geblieben bin als die Leute auf dem Boot.

Nachmittags nahmen mich die Schwestern Viola und Diana mit ihrem Leihauto mit und wir erkundenten wundervolle Plätze auf Pico.

Yesterday in the evening I asked Camilo of Futurismo if there will be a tour and if there will be a place for me. He said: the boat is full.
I asked again this morning and nothing had changed. I was even in front of the shop to wait if somebody might not come. But then I went into my room, watched the boat leaving the harbour and was sad. But I knew I was spoiled already.
I posted a pic and my message on Facebook and Camilo was surprised to see this comment because he thought I would be on the boat. He thought I moved there before the group did. When I passed the shop he called me. He ment: The book is full….but „full inclusive Doris“. It was a bad misunderstanding. Then I was very sad.
Camilo picked me up little later and we did the work of the vigia, the outlook, and we tried to find whales on the endless rough ocean. I had a huge binocular. Camilo saw some whales and I saw three tails diving down. I was funny to see how the boat is going but I recognized how difficult the work of the vigia is. You are sitting and concentrating on the water, wind is soughing through the small opening for the binoculars.
We saw a huge group of bottlenose dolphins jumping in the water.
It was almost like a tour but I stayed dry instead of the guests on the boat.
In the afternoon the sisters Viola and Diana offered me to join them for a travel over the island. We saw some really wonderful places of Pico.

ich als Ausguck / me as vigiaFuturismo Boot in Lajes / boat of Futurismo in LajesPico Nordküste / Pico northcoastSicht auf Faial / view to FaialKuhparadies am Pico  / cow's paradise at Pico

Werbeanzeigen